Programmbeschreibung

Das Doktoratsprogramm in Kürze

Der Law Track dauert in der Regel drei Jahre. Er umfasst die Ausarbeitung einer Monografie sowie das Absolvieren von Modulen im Umfang von mindestens 30 ECTS-Credits. Das Curriculum beinhaltet Module aus den Bereichen Recht und Ethik sowie weitere Module, die individuell gewählt werden können.

  Ordentliche Teilnahme​ Assoziierte Teilnahme mit MLaw Fast Track Assoziierte Teilnahme ohne MLaw

Beschrei-bung:​

Ordentliche Teilnahme am PhD BmEL Law Track​

Absolvieren des Curriculums zur Themenfindung, auch für Absolvierende des allgemeinen Doktorats ​

Absolvieren des Curriculums zur Themenfindung während des Masters in Rechtswis-senschaften​

Teilnahme am Modul Rechtsmedizin für assoziierte Teil-nehmende​

Voraus-setzungen:​

Allgemeine Zulassungs-bestimmungen der UZH sind erfüllt (gem. Promotionsverordnung) ​

 

Idee des Themas sowie Zusage Betreuungs- und Zweit-betreuungsperson​

 

Immatrikulation im allgemeinen Doktorats-programm der UZH​

 

Positiver Entscheid der Doktoratskommission über Aufnahme ​

Masterabschluss​

 

Positiver Entscheid der   Doktoratskom-mission über Aufnahme ​

Bachelorabschluss​

 

Eingeschrieben in den Master an der Universität Zürich​

 

Positiver Entscheid der Doktoratskommission über Aufnahme ​

Bachelorabschluss​

 

Positiver Entscheid der Doktoratskommission über Aufnahme ​

Anrechnung der Module:

im Doktoratsprogramm ​

im Doktoratspgrogramm​

im Doktoratsprogramm ​

im Master​

Link: ​

Weitere Informationen

zum Angebot und zum

Aufnahmeverfahren hier​

Weitere Informationen

zum Angebot und zum

Aufnahmeverfahrenhier

Weitere Informationen

zum Angebot und zum

Aufnahmeverfahren hier

Weitere Informationen

zum Angebot und zum

Aufnahmeverfahren

hier