Raphaela Holliger

Dr. iur. Raphaela Holliger

Postmortale Organspende - Unter besonderer Berücksichtigung des Strafrechts

Die vorliegende Arbeit erläutert die mit der postmortalen Organspende (Art. 8 TxG) in Verbindung stehenden rechtlichen, ethischen und medizinischen Aspekte. Der Fokus der Arbeit liegt darauf, zu prüfen, ob in diesem Zusammenhang Strafbarkeitslücken bestehen. Dies unter Beachtung der relevanten nebenstrafrechtlichen Bestimmungen in Art. 69 TxG sowie der tangierten Tatbestände im StGB. Ausserdem werden aufgrund des engen Bezugs zur postmortalen Organspende auch die vorbereitenden medizinischen Massnahmen im Hinblick auf eine Organspende (Art. 10 TxG) diskutiert sowie die Unentgeltlichkeit der Organspende und das Kommerzialisierungsverbot (Art. 6 und 7 TxG) als wichtige Prinzipien des Transplantationswesens diskutiert. Des Weiteren werden aktuelle Themen wie beispielsweise. die Diskussion um das geeignete Zustimmungsmodell aufgegriffen.

Buchwebsite